DEBUT ALBUM:

NACHTFAHRT

„Schlagzeuger Tommy Baldu, großer Vorantreiber und Visionär, hat mit seiner Nachtfahrt genau das gemacht, was er schon immer machen wollte: Musik, die gleichzeitig Gemütszustand ist und Persönlichkeit. Und weil es ihm dabei auch immer um Rückgrat geht, um Visionen und ums Ankommen, ist ein Album entstanden, das abwechselnd pusht und innehält, trägt und fordert, abholt und bereitstellt, dabei hält und mitreißt. Dass eine so große Reise auch mit Liebe zu tun hat, versteht sich ja irgendwie von selbst. Deshalb hatte Baldu für sein Album auch ausschließlich Freunde und Lieblingsmusiker eingeladen. Um diese Reise rund zu machen, wurde „Nachtfahrt“, die im Hause Baldu aufgenommen wurde, von Adam Samuels – der in Los Angeles auch schon Daniel Lanois und Sophie Hunger unterstützte – gemastert.“